• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.543,150 $/oz.

Intraday Widerstände: 1.555 + 1.575 + 1.616

Intraday Unterstützungen: 1.535 + 1.510 + 1.487

WERBUNG

Rückblick: Anfang August brach der Goldpreis nach einer kurzen Seitwärtsbewegung auch über den Widerstand bei 1.433 USD aus und zog anschließend an die nächsthöhere Zielmarke bei 1.510 USD an. Nach einem neuen Verlaufshoch bei 1.535 USD folgte eine Konsolidierung oberhalb des Supports bei 1.487 USD, die in der vergangenen Woche nach oben aufgelöst wurde. In der Spitze stieg Gold bereits bis 1.555 USD an, ehe ein Pullback an die 1.535 USD-Marke führte.

Charttechnischer Ausblick: Es sieht danach aus, als hätte Gold diesen bullischen Rücklauf bereits erfolgreich abgeschlossen und damit das nächste Etappenziel bei 1.575 USD klar vor Augen. An dieser Stelle treffen sich mehrere Kursziele von Teilstrecken der Rally der letzten Monate. Entsprechend ist dort mit einer kurzfristigen Topbildung und einer scharfen Korrektur zu rechnen. Sollte die Marke dagegen ebenfalls übersprungen werden, wäre dies ein klares Zeichen für eine mittelfristige Fortsetzung der Rally. Sie könnte in diesem Fall zunächst bis 1.616 USD und darüber in den kommenden Wochen bereits bis 1.660 USD führen.

Weiterhin wäre erst ein Rückfall unter 1.510 USD ein Zeichen für den Beginn einer Korrektur. In diesem Fall käme es zu Abgaben bis 1.487 USD, ehe sich dort ein Boden ausbilden und der vorherrschende Aufwärtstrend wieder aufgenommen werden dürfte. Sollte die 1.487 USD-Marke allerdings unterschritten werden, käme es zu einer Verkaufswelle, die sich bis 1.452 und 1.391 USD ausdehnen könnte.

GOLD-Die-Spannung-steigt-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Gold Chartanalyse (Tageschart)