• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.797,34000 $/oz.

Goldpreis Widerstände: 1.815 + 1.848 +1.875

Goldpreis Unterstützungen: 1.755 + 1.720 + 1.670

Rückblick: Nach dem massiven Kursrutsch, der Ende Mai den Goldpreis erfasst und kurzzeitig sogar schon unter die Unterstützung bei 1.755 USD gedrückt hatte, kam es Ende Juni zu einer ersten Erholung. Dabei wurde ausgehend von der Unterstützungszone bei 1.764 USD zunächst die Hürde bei 1.798 USD angelaufen und in dieser Woche durchbrochen.

Es folgte der direkte Anstieg an den zentralen Widerstand bei 1.815 USD, an dem die Erholung stoppte und der Goldpreis wieder nach Süden gedrückt wurde. Aktuell notiert der Kurs des Edelmetalls an der 1.798 USD-Marke.

Charttechnischer Ausblick: Kurzfristig ist der Anstieg der letzten Tage unterbunden, doch ausgehend vom Zwischentief bei 1.790 USD könnte Gold erneut bis 1.815 USD steigen. Dort, im Bereich der mittelfristigen Abwärtstrendlinie, dürfte dann ein weiterer Rücksetzer erfolgen. Sollte der Wert dagegen die 1.815 USD-Marke überschreiten, könnte die Erholung direkt bis 1.848 USD führen.

Bei einem Rückfall unter 1.790 USD könnten die Bullen bei 1.775 USD einen weiteren Erholungsversuch starten. Darunter wäre der Abwärtstrend reaktiviert und ein Abverkauf bis 1.755 USD die Folge. Unter dieser Marke liegen die nächsten Abwärtsziele wie gehabt bei 1.720 und 1.670 USD.

GOLD-Entscheidender-Widerstand-vorerst-zu-stark-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Gold Chartanalyse (Tageschart)

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere kostenlose Analysen zu Edelmetallen, Aktien und den großen Indizes.

Als Mitglied von Guidants PROmax versorge ich Sie mit Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser Investmentdepot betreut. Wir freuen uns auf Sie!