• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.756,72000 $/oz.

Goldpreis Widerstände: 1.770 + 1.789 + 1.808

Goldpreis Unterstützungen: 1.740 + 1.720 + 1.670

Rückblick: Nach dem Scheitern an der Hürde bei 1.833 USD setzte der Goldpreis zu einer tiefen Korrektur der vorherigen Rally an und brach unter die Unterstützungen bei 1.789 und 1.755 USD ein. Erst bei 1.720 USD konnte der Abverkauf Anfang Oktober gestoppt werden und damit die Chance auf eine zweite Rallystrecke erhalten bleiben. Zuletzt überwand der Goldpreis die 1.755 USD-Marke erneut und konnte am Freitag sogar einen Sprung in Richtung 1.789 USD vollziehen. Intraday wurde dieser Anstieg aber wieder abverkauft.

Charttechnischer Ausblick: Solange der Goldpreis jetzt nicht unter die Tiefs im Bereich von 1.745 USD zurücksetzt, die aktuell als solide Unterstützung dienen, könnte die Aufwärtsbewegung trotz des herben Rückgangs am Freitag fortbestehen. Ein erstes Ziel wäre die Hürde bei 1.789 USD. Sollte sie gebrochen werden, stünde ein Angriff auf den zentralen Widerstand bei 1.833 USD an. Bei einem Unterschreiten der 1.745 USD-Marke würde dagegen ein Rücksetzer auf die Verlaufstiefs um 1.720 USD folgen. Dort hätten die Bullen nochmals die Chance, einen Doppelboden auszubilden und eine Wende einzuleiten. Darunter käme es dagegen zu einem Einbruch bis 1.670 USD.

Gold Chartanalyse (Tageschart)


Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere Analysen zu Edelmetallen, Aktien und den großen Indizes.

Neu: Als neues Mitglied von Guidants PROmax versorge ich Sie mit Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser mittelfristiges Depot betreut. Wir freuen uns auf Sie!