• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.304,00 $/Unze

Der Goldpreis ist gestern aus einem bullischen Keil nach oben ausgebrochen. Das ist eigentlich ein Kaufsignal. Das Wort "eigentlich" nutze ich bewusst, denn in den vergangenen beiden Jahren lieferte Gold des öfteren Kaufsignale durch die Auflösung von klassischen Chartmustern, dann folgten allerdings einfach keine Folgekäufe. Rein von der Wahrscheinlichkeit her betrachtet muss man von diesem Verhalten auch dieses Mal ausgehen. Würden die gestrigen Anstiege wieder vollständig verkauft und käme es jetzt zu einem Tagesschlusskurs unter 1290-1292 USD/Unze so wäre das technisch betrachtet eine Einladung für Short-Seller, den Ausbruch aus dem Abwärtstrend endgültig ad acta zu legen - dann wären neue Tiefs die wahrscheinliche Folge. Das Mindestziel daraus läge bei 1260, darunter sind dann auch 1240 und rund 1200 USD/Unze möglich.

Gold-Jetzt-geht-es-um-die-Wurst-Chartanalyse-Jochen-Stanzl-GodmodeTrader.de-1
Gold: Bullischer Keil