GOLD: 430,30 $ pro Feinunze

Aktueller Wochenchart (log) seit 08.12.2002 (1 Kerze = 1 Woche)

WERBUNG

Diagnose/Prognose: GOLD versucht seit einigen Wochen die seit dem Hoch bei 456,75 aus dem Dezember 2004 aufzulösen. Ein erster Versuch im Juni scheiterte noch. Bei dem aktuellen Versuch steht nun die Entscheidung unmittelbar bevor. Nach dem Scheitern am Widerstand bei 445,00 $ fiel Gold in den letzten Tagen erwartungsgemäß zurück. Aktuell fällt Gold nun auf eine extrem wichtige Unterstützungszone zwischen 430,00 und 425,20 $ zurück. Diese setzt sich aus einer Horizontalunterstützung bei 430,00, dem mittleren Bollinger Band bei 429,54$, dem dominanten langfristigen Aufwärtstrend bei aktuell 427,22 und der exp. GDL 50 bei 425,20 $ zusammen. Damit GOLD in den nächsten Wochen wieder deutlich anziehen kann und zwar zunächst bis 456,75 und später ca. 500,00 $, muss diese Zone nun unbedingt halten. Ansonsten ist mit einem Rückfall bis Minimum 410,40 $ zu rechnen.

[Link "Rohstoff-Report: Sachlich, umfassend, KOSTENLOS - Bitte hier klicken" auf www.godmode-trader.de/... nicht mehr verfügbar]

Chart erstellt mit Tradesignal