• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.072,18 $/Unze

Intraday Widerstände: 1.085,00 + 1.100,00 + 1.125,00

Intraday Unterstützungen: 1.070,00 + 1.063,00 + 1.055,00 + 1.024,00

Rückblick: Kaum vom Fleck kommt aktuell der Goldpreis. Die Marke von $1.070,00 bleibt hart umkämpft. Man möchte den Käufern fast zurufen, dass ohne eine weitere Marktbereinigung kaum ein neuer Aufwärtstrend entstehen dürfte. Bislang wehren sie sich aber noch und versuchen die Unterstützung bei $1.070,00 zu halten.

Charttechnischer Ausblick: Gelingt dies auch in den kommenden Tagen, würden sich die Bullen zumindest die Chance erarbeiten, eine Erholung in Richtung der Widerstände bei $1.085,00 und $1.100,00 einzuleiten. Von dort aus könnte der Goldpreis anschließend neue Tiefs ansteuern. Favorisiert fällt Gold aber direkt auf neue Tiefs, um für die kommenden Wochen einen Boden um $1.055,00, spätestens aber um $1.024,00 auszubilden. So schmerzhaft dies für den ein oder anderen Käufer vielleicht klingen mag, es wäre aus technischer Sicht nur zu begrüßen, um den Chart „sauber“ zu bekommen.

Kursverlauf vom 26.06.2015 bis 24.11.2015 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Tag)

GOLD-Nun-ziert-euch-doch-nicht-so-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2020 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage