• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.811,54004 $/oz.

Intraday Widerstände: 1.850 + 1.865 + 1.920

Intraday Unterstützungen: 1.760 + 1.730 + 1.703

Rückblick: Mit der Verteidigung der Unterstützung bei 1.670 USD endete Anfang Juni eine Seitwärtsphase, die nach dem gescheiterten Angriff auf den zentralen Widerstand bei 1.760 USD begonnen hatte. Es folgte ein dynamischer Anstieg, der in der letzten Woche auch zum erfolgreichen Ausbruch über die 1.760 USD-Marke führte. Gestern wurde bereits das massive Ziel- und Widerstandscluster bei 1.800 USD überwunden und damit ein weiteres Kaufsignal generiert.

Charttechnischer Ausblick: Die Rally bei Gold könnte theoretisch jetzt kurz pausieren und ein Pullback an die 1.760 USD-Marke folgen. Allerdings ist den starken Bullen nach dem Anstieg über die starken Hürden bei 1.795 und 1.800 USD durchaus die direkte Fortsetzung der Kaufwelle bis 1.850 und 1.865 USD zuzutrauen, ehe dort eine deutlichere Gegenbewegung startet. Darüber wäre der Weg bis zum Rekordhoch bei 1.920 USD frei.

Erst ein Bruch der 1.760 USD-Marke wäre aktuell ein Zeichen dafür, dass die Kaufwelle gestoppt hat. In diesem Fall wäre eine Korrektur bis 1.730 USD die Folge. Hier könnte sich der Aufwärtstrend fortsetzen.

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere Analysen zu Edelmetallen, Aktien und den großen Indizes.

Neu: Als neues Mitglied von Guidants PROmax versorge ich Sie mit Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser mittelfristiges Depot betreut. Wir freuen uns auf Sie!

GOLD-Rally-überspringt-Widerstandszone-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Gold Chartanalyse (Tageschart)