• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.505,34998 $/oz.

Zumindest in den vergangenen beiden Handelswochen hat das Prinzip des sicheren Hafens Gold nicht funktioniert, denn zusammen mit dem breiten Aktienmarkt kam auch der Kurs des Edelmetalls mächtig unter Druck. Anfang März markierte Gold ein Hoch bei USD 1‘703.32 und fiel von diesem aus direkt bis in den Unterstützungsbereich bei USD 1‘445.18 zurück. Dort schalteten sich in dieser Woche die Käufer wieder ein, hatten zunächst aber noch ihre Schwierigkeiten. Obwohl es bereits am Montag zu einem Test der Unterstützung kam, musste diese am gestrigen Donnerstag noch einmal getestet werden. Glücklicherweise zeigte sich dort erneutes Kaufinteresse und heute liegt Gold fast 3 % im Plus. Ein für die Bullen wichtiger Schritt, dem jedoch noch weitere folgen müssen, denn noch sind die Risiken nicht gebannt. Dafür war der jüngste Kurseinbruch zu heftig.

Eine Plattform für alles – auch das Trading. Jetzt nahtlos aus Guidants heraus handeln!

Die aktuellen Gewinne im Gold sind zwar schön, reichen aber für ein bullisches Fazit noch nicht aus. Dafür müssten die Kurse nachhaltig über den Widerstandsbereich bis hin zum EMA 50 bei USD 1.573 ansteigen und am besten dabei auch gleich eine vollständige Bodenformation ausbilden. In diesem Fall dürfte Gold zurück im Bullenmarkt sein und könnte so das Hoch bei USD 1‘703.32 ins Visier nehmen. Oberhalb dessen kann es dann weiter in Richtung USD 1‘800 gehen. Bis zu diesem Zeitpunkt jedoch besteht die Gefahr, dass die jüngsten Gewinne nur Erholungsgewinne sind. Der Preisbereich bis hin zum EMA 50 wäre in diesem Fall ein schöner Widerstand, um die Abwärtsbewegung wieder aufzunehmen und USD 1‘445.18 unter Druck zu setzen. Bricht der Kurs hier nach unten aus, könnte es weiter abwärts auf USD 1‘365 und den dortigen Supportbereich gehen.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 12 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PRO. Jetzt abonnieren!

GOLD-Sind-die-Bullen-zurück-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1

GOLD-Sind-die-Bullen-zurück-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-2