GOLD - ISIN: XC0009655157

    Kursstand: $1.192,20

    Intraday Widerstände: 1.196,40 + 1.204,00 + 1.209 + 1.217,88+ 1.222
    Intraday Unterstützungen: 1.161,75 / 1.155,75 + 1.140,23

    Tendenz: AUFWÄRTS / SEITWÄRTS

    Rückblick: Seit Ausbildung eines Doppeltops am neuen Allzeithoch bei $1.265,07 leitete Gold eine erste Korrektur ein, in deren Verlauf zuerst der kurzfristige und Ende Juli auch der langfristige Aufwärtstrend gebrochen wurden. Nach Bruch des langfristigen Aufwärtstrends kam es zudem zu einer Beschleunigung der Abwärtsbewegung und Gold konnte erst an der signifikanten Unterstützung bei $1.155,75 eine Gegenbewegung einleiten. Spätestens mit Bruch des Widerstandes bei $1.175,10 zeigte sich jedoch die Qualität dieser Aufwärtskorrektur, die zudem den kurzfristigen Abwärtstrend brechen und das Edelmetall am heutigen Tag sogar wieder ein Stückweit über den zuvor nach Unten verlassenen Aufwärtstrend zurückführen kann.

    Charttechnischer Ausblick: Die relative Schwäche der vergangenen Wochen scheint vorerst der Vergangenheit anzugehören, doch steht mit dem Widerstand bei $1.196,40 der nächste grosse Prüfstein für eine Ausweitung der Aufwärtsbewegung in direkter Reichweite. Ein Bruch dieser Marke würde zu einer Beschleunigung der Aufwärtsbewegung und Kursen um $1.201,00 - $1.209,00 führen. Gleichzeitig wäre damit die Korrektur seit dem Allzeithoch vorerst beendet und der Rücksetzer unter den langfristigen Aufwärtstrend zum Fehlbruch degradiert. Mittelfristig könnte Gold dann wieder bis $1.223,00- $1.226,60 ansteigen. Ein Bruch dieser Marke würde zu einem erneuten Anlauf auf das Allzeithoch und einer möglichen Ausweitung bis $1.300,00 führen.

    Dabei darf nun aber der Bereich um $1.182,00 nicht mehr signifikant unterschritten werden, da ansonsten die Verlaufstiefs bei $1.175,10 und $1.161,75 erneut angesteuert würden. Von dort könnte das Edelmetall jedoch zu einer erneuten Aufwärtsbewegung ansetzen. Unterhalb von $1.155,75 würde die ursprüngliche Abwärtsbewegung wiederausgenommen und Rücksetzer bis $1.140,00 eingeleitet. Ein Bruch dieser Marke würde ein erstes Verkaufssignal generieren und Gold könnte kurzfristig bis $1.118,00 und mittelfristig bis $1.097,00 und $1.070,68 zurückfallen lassen.

    Kursverlauf vom 22.07.2010 bis 04.08.2010 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Stunde)

    GOLD-Tagesausblick-für-Mittwoch-04-August-2010-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1

    Kursverlauf vom 19.01.2010 bis 04.08.2010 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Tag)

    GOLD-Tagesausblick-für-Mittwoch-04-August-2010-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-2