Kursstand: $1.200,59

    Tendenz: Seitwärts

    Intraday Widerstände: 1.250,00 / 1.260,00
    Intraday Unterstützungen: 1.226,60 + 1.211,45 + 1.192,35

    Rückblick: Gold beschleunigt die Kursrally und schießt auf ein neues Allzeithoch hinauf. Seit Ende April kommt immer stärkerer Kaufdruck auf, das Edelmetall setzt den Aufwärtstrend hochdynamisch weiter fort. Heute setzt Gold im frühen Handel an das gebrochene 2009er Hoch bei $1.226,60 zurück. Das Chartbild ist auf sämtlichen Zeitebenen bullisch zu werten.

    Charttechnischer Ausblick: Es findet ein bullischer Ausbruch statt, der weitere Käufer locken dürfte. Die kurzfristigen Ziele für die kommenden Tage liegen bei $1.250,00 - 1.260,00, anschließend wäre ein Rücksetzer an das Ausbruchslevel bei $1.213,80 - 1.226,60 ideal. Von dort aus könnte dann ein weiterer, großer Rallyschub in Richtung $1.290,00 - 1.300,00 starten.

    Unter $1.209,00 sollte der Goldpreis jetzt idealerweise nicht mehr zurückfallen, um das bullische Momentum nicht zu brechen. Dann könnte es zu einer Abwärtskorrektur bis $1.182,00 - 1.192,35 kommen. Fällt Gold auch nachhaltig unter $1.180,00 zurück, wäre eine größere Zwischenkorrektur bis $1.160,00 - 1.161,75 oder darunter sogar $1.145,10 möglich. Selbst ein solch tiefer Rücksetzer würde die mittelfristige Rally zunächst nicht gefährden, lediglich unterbrechen.

    Kursverlauf vom 20.10.2008 bis 12.05.2010 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Tag)

    GOLD-Tagesausblick-für-Mittwoch-12-Mai-2010-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1

    Kursverlauf vom 27.04.2010 bis 12.05.2010 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Stunde)

    GOLD-Tagesausblick-für-Mittwoch-12-Mai-2010-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-2