GOLD - ISIN: XC0009655157

    Kursstand $1.387,16

    Tendenz: SEITWÄRTS / AUFWÄRTS

    Intraday Widerstände: 1.410,00 + 1.424.50 + 1.440,00 + 1.520,00 + 1.600,00
    Intraday Unterstützungen: 1.387,15 + 1.370,00 + 1.324,45 + 1.310,00

    Rückblick: Der November brachte Gold zwar ein neues Allzeithochs bei $1.424,50, doch setzten hier erhebliche Gewinnmitnahmen ein, die das Edelmetall bis an den Kreuzwiderstand bei $1.324,45 zurücksetzen ließen. Allerdings gelang in diesem Bereich ein bullisches Reversal, welches sich mit Bruch der Widerstandsmarke $1.382,40 zu einem kurzfristigen Kaufsignal ausweiten konnte. Dies führte das Edelmetall auf ein neues Allzeithoch bei $1.431,29 ehe den Bullen in Gold erneut die Kräfte schwanden. Die in diesem Bereich einsetzende heftige Korrektur führte es erwartungsgemäß bis an den mittelfristigen Aufwärtstrend auf Höhe des Unterstützungsbereichs bei $1.382,40 zurück, der intraday bereits mehrfach gebrochen wurde. Somit hängt die kurzfristige bullische Zukunft des Edelmetalls mehr denn je an einem seidenen Faden.

    Charttechnischer Ausblick: Zwischen $1.371,00 und 1.387,15 befindet sich Gold in einem neutralen Korridor, dessen Ausbruchsrichung den weiteren Verlauf bedingt, wobei das aktuelle Bild eher für eine Fortsetzung der Korrekturphase spricht. Setzt Gold nun unter $1.371,00 zurück, so sollte sich eine weitere Abwärtswelle bis $1345,00 – 1.350,00 anschließen. Der dort verlaufende Aufwärtstrend sollte jedoch eine deutliche Gegenbewegung auslösen. Würde dieser hingegen durchbrochen, so ist mit einer weiteren Korrektur bis $1.324,45 – 1.330,00 zu rechnen. Scheitert hier eine Bodenbildung und eine Fortsetzung des Aufwärtstrends, so drohen Abverkäufe bis $1.295,00 und mittelfristig bis $1.275,00.

    Kann sich Gold jedoch oberhalb von $1.371,00 stabilisieren und im Anschluss über $1.392,00 ausbrechen, so stünde eine Fortsetzung des übergeordneten Aufwärtstrends bis $1.410,00 an. Wird auch dieser Bereich überschritten, so kann sich die Hausse bis $1.440,00 und $1.460 fortsetzen. Darüber stünde dann mittelfristig die Marke $1.520,00 auf der Agenda.

    Kursverlauf vom 24.11.2010 bis 13.12.2010 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Stunde)

    GOLD-Tagesausblick-für-Montag-13-Dezember-2010-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1

    Kursverlauf vom 09.07.2010 bis 13.12.2010 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Tag)

    GOLD-Tagesausblick-für-Montag-13-Dezember-2010-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-2

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.
    Rohstoff- Report.de Strategie: Energie, Getreide und (Edel-)Metalle im Fokus
    Rohstoffe aus fundamentaler und charttechnischer Sicht
    Das kostenlose Webinar mit Jochen Stanzl und Thomas May am kommenden Dienstag, den 14.12.um 13.30 Uhr. Weitere Informationen und Anmeldung: www.godmode-trader.de/events