... ihre Kreise.

    GOLD - Der Panik-Indikator explodiert ... und ...
    (Kopie der Analyse vom 18.07.2011 - Analyse ist nach wie vor aktuell!)

    Durch den Anstieg vergangener Woche über 1.550 $ wurde im Goldpreis ein neues Kaufsignal ausgelöst. Die zweimonatige Seitwärtskorrektur dürdte beendet sein, der nächste größere Rallyschub läuft.

    Goldpreis : 1.599 $ pro Feinunze

    Lesen Sie sich einfach die vorbereitende Meldung 11.07.2011 durch. Der Buy Trigger bei 1.562 $ ist nach oben durch, das Kaufsignal ist da, die Kursziele liegen bei 1.664 $ und 1.727 $ pro Feinunze. Gold wird langfristig bevorzugt physisch gehandelt, kurz- und mittelfristig läßt sich Gold mit Hebelzertifikaten und Optionsscheinen sinnvoll handeln.

    Chart 1: Kursverlauf seit April 2011 (1 Kerze = 1 Woche)
    Chart 2: Kursverlauf seit 2002 (Übersichtsdarstellung)
    http://img.godmode-trader.de/charts/3/2011/7/zeba602.gif

    SILBER - Großes Kaufsignal in Richtung 50 $ ... und ...
    (Kopie der Analyse vom 18.07.2011 - Analyse ist nach wie vor aktuell!)

    Durch den Anstieg über den Kreuzwiderstand bei 36,60 $ wurde in der vergangenen Woche ein neues kurz- bis mittelfristiges Kaufsignal auch im Silberpreis ausgeblöst. Bei den Edelmetallen Gold und Silber liegt übrigens auch unter zyklischen Gesichtspunkten ein Kaufsignal vor. Keine Frage, die beiden Basiswerte partizipieren darüberhinaus von der kurzfristig offenen Situation der EU Staatsverschuldungskrise.

    Silberpreis: 40,23 $ pro Feinunze.

    Kalkulieren Sie vorsichtshalber eine Pullbackbewegung nochmals zurück bis 36,60 $ ein. Ob eine solche kommen wird, läßt sich leider im Vorfeld nicht feststellen. Halten Sie also zumindest noch Pulver trocken für den Fall der Fälle. Ab jetzt sollte der Silberpreis nicht mehr unter 33,00 $ abfallen, um das skizzierte übergeordnet wieder bullische Chartbild nicht zu zerstören.

    Die charttechnischen Kaufsignale in Gold und Silber dürften sich übrigens weiter entfalten, auch wenn die EU Minister wieder eine Teillösung für Griechenland bekanntgeben.

    Chart 1: Kursverlauf seit April 2011 (1 Kerze = 1 Woche)
    Chart 2: Kursverlauf seit 2003 (Übersichtsdarstellung)

    http://img.godmode-trader.de/charts/3/2011/7/zeba603.gif