• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.244,800 $/Unze

Der Goldpreis fiel am 05.12. unter den EMA 200 und löste damit das Ping-Pong Spiel zugunsten der Bären auf. Lesen Sie dazu folgenden Artikel: "GOLD - Hat das Ping-Pong Spiel jetzt ein Ende?"

Mit Bruch des EMA 200 wurde gleichzeitig die kurzfristige Aufwärtstrendlinie unterschritten. Damit wurde Intraday eine Verkaufswelle ausgelöst die bis an die Unterstützung bei 1.260 USD ging. Eben diese Marke wurde bereits heute Morgen gerissen!

Auf meinem Guidants-Desktop wurden meine Follower darauf aufmerksam gemacht. Folgen Sie mir und traden Sie mit!

Während dem Vormittagshandel ging es kontinuierlich in Richtung der 1.255 USD-Marke. Mit US-Open beschleunigte sich der Abverkauf und gewinnt aktuell weiter an Dynamik.

Mittlerweile sind wir im Kurszielbereich des alternativ Szenarios angelangt. Zwischen 1.246 und 1.240 USD könnten erstmals wieder die Käufer zum Vorschein kommen und den Kursrutsch erstmal stoppen.

Hinzu kommt die Abwärtstrendlinie aus dem Jahr 2011 die in diesem Bereich verläuft. Sollte diese nicht halten dürfte es zu weiteren Abschlägen in Richtung der 1.218 USD gehen.

GOLD-wird-runter-geprügelt-Chartanalyse-Armin-Hecktor-GodmodeTrader.de-1
Gold