WERBUNG

In der letzten Chartanalyse vor einem Monat wurde noch ein Anstieg bis ca. 210,00 USD favorisiert. Dort sollte die Goldman-Sachs-Aktie allerdings bärisch abprallen.

Dieser "Move" erfolgte etwas zeitverzögert, aber er kam noch durch. Aktuell steht der Bankentitel knapp unter der 200,00 USD-Marke und dürfte in den kommenden Wochen weiter zur Schwäche neigen. Das erste Korrekturziel liegt bei rund 180,00 USD. Eine weitere Unterstützungszone liegt bei 175,00 USD. An dieser Marke kann der Wert wieder nach oben drehen. Der Stopp für dieses spekulative Short-Setup liegt knapp über dem letzten Hoch bei 210,11 USD.


GOLDMAN-SACHS-Bärische-Wochenkerze-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
The Goldman Sachs Group Inc.