Goldman Sachs Group - Kürzel: GS - ISIN: US38141G1040

    Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 176,19 $

    Rückblick: Vergangenes Jahr erreichte die Goldman Sachs Aktie in einem starken Aufwärtstrend ein Jahreshoch bei 193,60 $ Mitte September und startete dort eine Abwärtskorrektur startete. Dabei bildeten sich die Konturen einer bärischen SKS Umkehrformation aus, welche mit einem Kursrutsch Ende Januar vollendet wurde.

    Eine erste Verkaufswelle ließ die Aktie bis an den Unterstützungsbereich bei 149,50 $ abrutschen, wo sie sich stabilisierte. Anstatt nach einem Rücklauf in Richtung Nackenlinie (schwarz) wieder nach unten hin abzuprallen, gelang am 04.03.2010 die dynamische Rückkehr über die Nackenlinie. Damit wurde das Verkaufsignal der SKS neutralisiert, es folgte eine starke Kaufwelle. Das kurzfristige Chartbild ist bullisch zu werten.

    Charttechnischer Ausblick: Die Bullen haben das Ruder in der Hand, eine größere Abwärtsbewegung ist zunächst nicht zu erwarten. Bis 178,50 - 180,00 $ könnte die Aktie jetzt noch Anstiegen, bevor es zu einer Abwärtskorrektur bis 170,00 und darunter ggf. 162,50 - 164,00 $ kommen kann. Anschließend oder alternativ direkt wäre dann ein Anstieg zum Hoch bei 193,60 $ zu erwarten.

    Ein Kursrutsch unter 159,75 $ hingegen würde jetzt ein Verkaufsignal generieren, dann werden Verluste bis 147,00 - 149,50 und darunter 135,00 - 137,01 $ möglich.

    Kursverlauf vom 21.07.2009 bis 16.03.2010 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)