Mein Kollege Bernd Senkowski hat erst gestern auf die Aktie von Goldman Sachs hingewiesen. Heute läuft sie direkt an den erwähnten Buytrigger heran.

Ich würde ihn etwas niedriger bei 247,00 USD ansetzen, siehe auch die Analyse vom 23. Oktober. Schlussendlich ändert das aber nichts an der Aussage, dass ein Ausbruch auf neue Hochs einem starken Kaufsignal gleichkäme. Das nächste Etappenziel wäre in diesem Fall die Marke von 255,15 USD. Es dürfte aber nur ein Durchgangsziel darstellen. Der Aufwärtstrend ist intakt, solange das Tief bei 234,33 USD nicht mehr unterboten wird.

Einen weiteren Finanztitel, den ich Ihnen in dieser Woche vorgestellt hatte, finden Sie hier.

Verpassen Sie keine meiner Analysen mehr! Folgen Sie mir auf der Investment- und Analyseplattform Guidants!

Jahr 2016  2017e* 2018e*
Umsatz in Mrd. USD 30,61  32,03  32,71 
Ergebnis je Aktie in USD 16,29  19,25  20,02 
KGV 15  13  12 
Dividende je Aktie in USD 2,60  2,9  3,15 
Dividendenrendite 1,05 % 1,17 % 1,28 %
*e = erwartet
GOLDMAN-SACHS-Direkt-am-Buytrigger-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Goldman-Sachs-Aktie