• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 1.304,750 $/Unze

Gesamt ist Gold im Erholungsmodus und hat wichtige Teilziele erreicht, stoppte aber bei 1225 und setzte da zur Flaggenkorrektur an.

WERBUNG

Es könnte nach Zwischenzielerreichung vorsichtig wieder anlaufen von 1304 $ aus zu zunächst 1309-13 $, ggf. jedoch auch etwas weiter durchsacken, noch bis 1300/1296 af seinen letzten Ausbruchspunkt, denn:

Der USD ist in Position geraten, dass er leider etwas zu weit hochgelaufen ist, um die Korrektur direkt fortzusetzen. Durch das kleine höhere Hoch, versucht er sich zumindest die Tür für weitere Erholung aufzumachen. Wahrscheinlich wird versucht in den nächsten Stunden noch ein Stück hochzulaufen , was Gold noch ein Stück nachsacken liesse, um dann aber wieder abzukippen und Gold den Rücklauf zu ermöglichen.

Wer Gold nach der angesagten und erwarteten nächsten Flaggenkorrektur short war, hat zumindest Teilverkaufs-Punkt erreicht. Ggf. Konterlong möglich oder abwarten, ob es noch einmal nachsackt. Gleiche /ähnliche Treppenkorrektursituation wie beim Dax seit gestern nach seinem Hochlauf.

Für Fortsetzung zu nächstem Ziel auf der Oberseite 1350 $ kann man abwarten, bis 1325 überschritten werden, oder sich einen Tiefpunkt im 1300 $ Bereich suchen und versuchen nach/neuzulongen.

Goldupdate-Chartanalyse-Cristian-Struy-GodmodeTrader.de-1Goldupdate-Chartanalyse-Cristian-Struy-GodmodeTrader.de-2

Gold 3h chartUSD 6h