Nach dem Bruch des Aufwärtstrends vom Juni 2012 gab die Aktie innerhalb des leicht abwärts gerichteten Trendkanals im Wochenchart in den vergangenen Monaten weiter nach. Am Dienstag wurde die untere Begrenzung dieser Formation erreicht: Ein interessantes Level für antizyklische Longpositionen. Wie sieht der Tageschart aus?

GOOGLE-An-der-500-00-Marke-angelangt-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Google Wochenchart

Die Aktie fiel zuletzt unter die wichtige Horizontalunterstützung bei 520,00 $, was erwartungsgemäß Anschlussverkäufe bis auf 500,00$ nach sich zog. Da war richtig Verkaufsdruck auf der Aktie, speziell am Dienstag. Google schloss in den vergangenen drei Handelstagen jeweils am Tagestief. Vorsicht und wahrscheinlich sogar Zurückhaltung ist deshalb auf jeden Fall angebracht. Aus charttechnischer Sicht sollte ein Anstieg zurück über die Marke von 520,00$ unbedingt abgewartet werden. Unterhalb dieser Marke muss ein weiteres deutliches Abrutschen des Aktienkurses eingeplant werden. Erst oberhalb von 520,00$ (Schlusskursbasis) hellt sich das kurzfristige charttechnische Bild deutlich auf.

GOOGLE-An-der-500-00-Marke-angelangt-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-2
Google Tageschart