WERBUNG

Mein Kollege Alexander Paulus machte bereits gestern auf die Grand-City-Aktie aufmerksam und stellte fest, dass die Bullen aufpassen müssen (siehe hier). Heute bricht die Aktie auf ein neues Tief nach unten aus und setzt damit die bereits im Juni begonnene Abwärtsbewegung weiter fort. Als kurzfristig nächstes Ziel könnte nun der Bereich um 18,50 EUR angelaufen werden. Darunter würde sich das Bild weiter eintrüben und 17,75 EUR wären möglich.

Eine Plattform für alles – auch das Trading. Jetzt nahtlos aus Guidants heraus handeln!

Ein bullisches Comeback kann natürlich nicht vollends ausgeschlossen werden. Zum jetzigen Zeitpunkt ist ein solches aber noch nicht zu erkennen. Dies würde sich mit einer Bodenbildung oder aber Kurse oberhalb von ca. 21,20 EUR ändern. Kursgewinne unterhalb dessen bergen das Risiko, lediglich Erholungen in einem bärischen Umfeld zu sein.

GRAND-CITY-PROPERTIES-Aktienkurs-bricht-ein-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Grand City Properties S.A. Aktie