WERBUNG

Interessant und kurzfristig bullisch präsentiert sich momentan die Grand-City-Properties-Aktie. In dieser meldeten sich Mitte September die Käufer zurück und etablierten ihrerseits einen kurzfristigen Aufwärtstrend. Mit diese Entwicklung konnte der große Support bei 18,88-18,61 EUR erfolgreich verteidigt werden. Ein für Investoren wichtiger Schritt, um die seit mittlerweile mehr als einem Jahr laufende, große Konsolidierung nicht in eine Korrektur oder gar einen Bärenmarkt abrutschen zu lassen. Mit den jüngsten Kursgewinnen steuert die Aktie jedoch auch auf die nächste Herausforderung bei 21,16 EUR zu. Setzen sich die Käufer auch hier durch oder ist es Zeit, die Gewinne vom Tisch zu nehmen?

Vom Support zurück zum Widerstand!

Die Chance auf einen Ausbruch über 21,16 EUR ist durchaus vorhanden. Sollten die Käufer den aktuellen Schwung nutzen, würde sich weiteres Aufwärtspotenzial ergeben. In den kommenden Wochen könnten die Kurse in Richtung 22,96-23,50 EUR durchstarten. Dort trifft man auf die nächsten Widerstände (aktuelles Jahreshoch). Diesen würde dann bei 24,40 EUR das Allzeithoch als weiteres Ziel folgen.

Schluss mit den vielen Browser-Tabs: Die All-in-One-Lösung für Trader und Investoren ist da. Jetzt kostenlos Guidants nutzen!

Wie bereits geschrieben, ist die jüngste Kaufwelle in eine mittelfristige Range eingebettet. Entsprechend ernst sind Unterstützungen und Widerstände zu nehmen. Ein Blick auf den Chart reicht, um die Bedeutung des Preisbereich um 21,16 EUR zu erkennen. Im Juli und August prallten die Kurse mehrfach nach unten an diesem ab. Sollte es auch aktuell zu einer Topbildung in diesem Widerstandsbereich kommen, dürfte noch einmal ein Test der mittelfristigen Unterstützung ab 19 EUR folgen. Hier müssten die Käufer dann alle Daumen drücken, dass ein Ausbruch nach unten ausbleibt. Ein solcher würde nämlich nicht nur weiteres Abwärtspotenzial freimachen, sondern könnte auch zu einem größeren Bärenmarkt führen. Glücklicherweise ist es bis dahin aber noch ein weiter Weg und momentan dominieren die Käufer das Kursgeschehen.

Diese Aktie könnte Sie auch interessieren: Deutsche Wohnen - Die Luft wird dünner!

GRAND-CITY-PROPERTIES-Gewinne-mitnehmen-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Grand City Properties S.A. Aktie

Werde Trading Master 2019/20! Trading Masters starten in einem neuen Format – 2 Depots, doppelte Gewinnchance und viele spielerische Möglichkeiten Trading Points zu sammeln und sich in der neuen Trading Akademie weiterzubilden. Jetzt bis zum 30.11.2019 anmelden und Lostraden!