• Groupon Inc. - Kürzel: G5NA - ISIN: US3994732069
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 7,05 $

Bis gestern sah das Chartbild der Groupon-Aktie zumindest im kurzfristigen Fenster konstruktiv aus. Der Wert pirschte sich an das Hoch bei 7,16 $ heran, ein Ausbruch darüber wäre einem Kaufsignal gleichgekommen. Doch die gestern am späten Abend bekannt gegebenen Quartalszahlen machen den Käufern einen Strich durch die Reichung. Aus Jandaya: Groupon trifft im zweiten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von 0,01 $ die Analystenschätzungen. Umsatz mit 751,6 Mio. $ unter den Erwartungen von 762,34 Mio. $.

Die Marktteilnehmer quittieren die dürftigen Zahlen mit starken Verkäufen. In der Vorbörse verliert die Aktie rund 15% an Wert. Damit verpufft die Erholungsbewegung seit Mai völlig. Das Chart-Gebilde über die letzten Wochen kann als bearishe Flagge interpretiert werden, die Abgaben bis an das Jahrestief bei 5,18 $ zur Folge haben sollte. Kippt die Aktie in den kommenden Wochen auch unter 5,18 $ ab, wäre aus dem Langfristchart erst wieder bei 4,24 % eine nennenswerte Unterstützung ableitbar. Solange das Hoch bei 7,16 $ nicht überschritten wird, haben die Bären das Sagen bei dem Tech-Titel.

GROUPON-Bullen-verspielen-positive-Ausgangssituation-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Groupon Tageschart