US Halbleiterindex - Kürzel: SOX.X

    Kursstand: 364,80 Punkte

    Rückblick: Der Halbleiterindex $SOX erreichte im Zuge eines Abverkaufs die 337,87 Punkte Marke, von wo aus nach einer längeren Stabilisierungsphase schließlich ein Rücklauf an die gebrochene Trendunterkante erfolgte. Dort prallte der Index im Mai deutlich nach unten hin ab und rutschte auf neue Tiefs zurück. Ein kurzer Rückfall unter die 337,87 Punkte Marke wurde sofortt wieder gekauft, der Index konnte sich deutlich erholen. In dieser Woche wird der letzte Anstieg korrigiert.

    Das übergeordnete Bild ist weiterhin leicht kritisch zu werten, kurzfristig ist nach dem Kaufsignal des Fehlausbruchs aber ein kleines Kaufsignal aktiv.

    Charttechnischer Ausblick: Der Halbleiterindex $SOX hat zunächst den unteren Bereich der mittelfristigen, neutralen Tradingrange bestätigt. Ein mittelfristiges Handlessignal fehlt weiterhin.

    Gelingt jetzt Anstieg über 380,13 Punkte, könnte eine Kurserholung bis 425,70 - 430,00 Punkte vollzogen werden. Erst eine nachhaltige Rückkehr über 430,00 Punkte würde jetzt eine Bodenbildung vollenden und wieder mittelfristige Käufer in die Halbleiterwerte locken. Ein erneuter Anstieg zur 560,68 Punkte Marke (=mittel- bis langfristiger BUY Trigger) wird dann wahrscheinlich.

    Erfolgt jetzt aber keine Bodenbildung sondern ein nachhaltiger Rückfall unter 330,00 Punkte, wird ein größeres Verkaufsignal aktiv. Starker Kapitalentzug als Folge einer Stop Loss Welle bei den Halbleiterwerten könnte dann längerfristige Abgaben bis 255,00 - 265,00 und darunter 209,35 - 214,00 Punkten einleiten.

    Kursverlauf vom 07.10.2005 bis 22.08.2008 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)