• HAMBORNER REIT AG - Kürzel: HABA - ISIN: DE000A3H2333
    Börse: XETRA / Kursstand: 9,671 €

Die im SDAX gelistete Immobilienaktie Hamborner Reit kommt heute früh unter Druck (-6,33 %), nachdem aus dem Unternehmen bekannt wurde, dass dieses eine Kapitalerhöhung von knapp 18 Mio. Aktien plant. Anvisiert ist ein Bezugspreis von 9,40 EUR, wobei das Bezugsverhältnis 7 zu 2 beträgt.

Technisch gesehen beschleunigt sich damit die bereits vor drei Wochen begonnene Korrektur, womit auch das Unterstützungsniveau bei 9,89 EUR durchbrochen wurde. Die nächste potentielle Haltemarke läge jetzt um 9,16 EUR, von wo aus eine Erholung zurück auf 9,89 / 10,00 EUR möglich wäre. Sofern dies gelingt, steigen auch die Chancen, das zunehmend bullische Bild der letzten Monate weiter auszubauen, was erneut eine Kaufwelle bis auf 10,80 – 11,50 EUR nach sich ziehen könnte.

Je tiefer die Kurse aber in die alte Range zwischen 9,89 und 8,30 EUR eintauchen, desto größer wird das Risiko, dass der Ausbruch im Juli nach oben doch noch als Fehlausbruch endet. Im Gegenzug wäre dann ein Test der unteren Supportzone zu erwarten.

HAMBORNER-REIT-Kapitalerhöhung-belastet-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
HAMBORNER REIT AG

Folgen Sie mir @Guidants!

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2021 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader/Guidants". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung.Hier geht´s zur Umfrage