Falls Sie sich über den Abschlag der Aktie des Hamburger Hafen heute zu Börsenstart wundern: Es handelt sich um den Dividendenabschlag. Das Unternehmen wird nach der gestrigen Hauptversammlung den Aktionären 0,45 EUR je Aktie zahlen. Die Dividende dürfte Ihnen, insofern sie gestern Aktionär des Hamburger Hafen waren, in der kommenden Woche gutgeschrieben werden.

Aus charttechnischer Sicht ist der kleine Abschlag kein Beinbruch. Bereits seit Wochen steckt der Wert in einer Konsolidierung fest als Reaktion auf den starken Anstieg im April und Mai. Dabei wurde die Kurszone zwischen 21,24 und 20,90 EUR bereits als Unterstützungsbereich wahrgenommen. Ein zweiter Test dieses Kursbereichs, in dem auch der EMA50 verläuft, wäre perfekt. Anschließend könnte der Wert die übergeordnete Aufwärtsbewegung fortsetzen und sich in Richtung 23,10 EUR aufmachen.

Erst ein Bruch des Aufwärtstrend seit März und der Marke von 20,90 EUR wäre negativ zu werten. In diesem Szenario könnte die Aktie in Richtung 19,30 EUR fallen, wo unter anderem der EMA200 als Unterstützung fungiert.

Fazit: Die Konsolidierung bei der Aktie des Hamburger Hafen dauert an. Testet der Wert noch einmal die Unterstützungszone zwischen 21,24 und 20,90 EUR, ergeben sich Long-Chancen in Richtung 23,10 EUR.

Jahr 2020 2021e* 2022e*
Umsatz in Mrd. EUR 1,27 1,32 1,38
Ergebnis je Aktie in EUR 0,50 1,05 1,29
KGV 43 21 17
Dividende je Aktie in EUR 0,45 0,61 0,70
Dividendenrendite 2,07 % 2,81 % 3,23 %
*e = erwartet
HAMBURGER-HAFEN-Aktie-heute-ex-Dividende-gehandelt-Wo-könnte-man-zuschlagen-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Hamburger-Hafen-u.-Logistik-Aktie

Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier. Schauen Sie sich in diesem Zusammenhang unbedingt auch unseren neuen Zertifikate-Modus im Charting an. So leicht ging Derivate-Trading noch nie von der Hand!