Hamburger Hafen und Logistik AG - WKN: A0S848 - ISIN: DE000A0S8488

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 20,76 Euro

    Rückblick: Nach einem durchaus dynamischen Abwärtstrend versuchen die Käufer in der Hamburger Hafen Aktie nun schon seit September, die Aktie wieder zu stabilisieren. Der Kursbereich um 19,36 Euro stellte dabei eine bis dato gute Unterstützung dar, an welcher die Kurse immer wieder nach oben hin abprallten. Im Anschluss aber schafften es die Käufer nicht mehr, sukzessive neue Hochs zu etablieren. Dies ist insofern kritisch zu werten, als dass sich damit eine fallende Dreiecksformation gebildet hat, die klassisch bärisch zu werten wäre.

    Charttechnischer Ausblick:Unterhalb von 22,65 Euro haben weiter die Verkäufer das Sagen in der Hamburger Hafen Aktie. Dies könnte kurzfristig zu weiteren Kursverlusten bis auf 19,36 Euro führen. Kann die hier liegende Unterstützung dann keinen ausreichenden Halt geben, drohen weitere Kursverluste bis in den Bereich von 16,15 Euro.

    Zeigen die Käufer aber Stärke und die Aktie kann über 22,65 Euro nach oben hin ausbrechen, ließe sich ein auch mittelfristiger Boden ausmachen. Mit diesem wären dann weitere Kursgewinne bis auf 25,60 und 27,50 Euro möglich.

    Kursverlauf vom 16.06.2011 bis 15.12.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert