• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 11.611,42 Pkt
  • Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 1.486,050 $/oz.
  • USD/CNH - Kürzel: USDCNH - ISIN:
    Börse: FOREX / Kursstand: 7,04630 €

Im Handelskonflikt zwischen den USA und China gibt es wieder Bewegung. Folgende Neuigkeiten liefen kurz nach Handelsstart des US-Aktienmarktes über die Ticker:

  • Nach einem Bericht der chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua hat Chinas Vizepremier Lui He heute mit US-Finanzminister Mnuchin und dem US-Handelsbeauftragten Lightizer telefoniert.
  • Weitere Gespräche per Telefon sind in zwei Wochen geplant.
  • Die USA wollen die zusätzlichen Zölle auf einige China-Importe bis zum 15. Dezember verschieben, darunter Zölle auf Handys, Laptops, Videospielkonsolen, bestimmte Spielzeuge, Computermonitore und bestimmte Schuhwaren und Bekleidungsstücke. Einige Produkte wurden von der Zoll-Liste ganz gestrichen, heißt es.
  • US-Präsident Donald Trump twitterte nach 16:00 Uhr deutscher Zeit: "Wie üblich sagte China, dass sie "in großem Stil" von unseren großartigen amerikanischen Farmern kaufen würden. Bisher haben sie nicht gemacht, was sie getan haben. Vielleicht wird es dieses Mal anders sein!" Rund eine Stundie zuvor hatte Trumps bereits getwittert: "Durch die massive Abwertung ihrer Währung und das Einpumpen großer Geldsummen in ihr System sind die vielen zehn Milliarden Dollar, die die USA erhalten, ein Geschenk Chinas. Die Preise steigen nicht, es gibt keine Inflation. Die Farmer bekommen mehr, als China ausgeben würde. Die Fake-News-Medien werden das nicht berichten!"

In einer ersten Reaktion auf die Schlagzeilen haben sich die Aktienmärkte deutlich erholt. Der DAX sprang um mehr als 200 Punkte nach oben und drehte ins Plus.

Handelskonflikt-News-lassen-Aktien-explodieren-Gold-bricht-dramatisch-ein-Chartanalyse-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-1
DAX-Indikation im Intraday-Chart

Der Goldpreis tendiert deutlich schwächer.

Handelskonflikt-News-lassen-Aktien-explodieren-Gold-bricht-dramatisch-ein-Chartanalyse-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-2
Goldpreis (Indikation) im Intraday-Chart

Der US-Dollar bricht gegenüber dem in Hongkong gehandelten Offshore-Yuan ein.

Handelskonflikt-News-lassen-Aktien-explodieren-Gold-bricht-dramatisch-ein-Chartanalyse-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-3
USD/CNH im Intraday-Chart

Eigentlich war die nächste Gesprächsrunde im Handelskonflikt für Anfang September geplant gewesen. US-Präsident Donald Trump hatte in der vergangenen Woche allerdings gesagt, dass es nicht sicher sei, ob die Gespräche auch stattfinden würden.