Hang Seng - ISIN : HK0000004322

    Kursstand: 21.225,88 Punkte

    Der Hang Seng konnte eine von zwei wichtigen Aufwärtstrendlinien über die vergangenen Monate zuletzt nicht halten und unterschritt zugleich das Verlaufstief bei 21.423 Punkten. In der Folge kam kräftiger Abwärtsdruck auf, wobei der Index das Kursziel bei 20.500 Punkten bislang verfehlte. Knapp oberhalb der langfristigen Aufwärtstrendlinie kam es zu einer technischen Gegenreaktion gen Norden.

    Der Index ist damit eingeklemmt zwischen dem dem mittelfristigen Abwärtstrend und dem langfristigen Aufwärtstrend, zwischen dem EMA50 und dem EMA200 auf Wochenbasis, zwischen der 21.400- und der 20.500-Punkte-Marke. Ein Fall unter die Aufwärtstrendlinie mit Kursen unter 20.500 Punkten würde das Chartbild deutlich eintrüben. Kursverluste bis auf 19.000 Punkte wären im Anschlus zu erwarten. Eine Rückeroberung des EMA50 und damit Kurse jenseits der 21.900-Punkte-Marke wären hingegen positiv zu werten. Der Hang Seng könnte dann erneut seinen Abwärtstrend von unten antesten.

    Alles in allem zusammengenommen ergibt sich aktuell kein passendes Handelsszenario. Anleger sollten den Richtungsentscheid im Index für eine Neupositionierung abwarten.

    Kursverlauf vom 03.04.2010 bis 18.06.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.