Hang Seng - ISIN : HK0000004322

    Kursstand: 20.803,29 Punkte

    Der Hang Seng Index musste in der Vorwoche kräftig Federn lassen und unterschritt dabei zwei wichtige Aufwärtstrendlinien. Zuvor war bereits das Tief bei 21.423 Punkten den Bullen zum Opfer gefallen. Der Anstieg in den vergangenen Tage kann als klassische Pullback-Bewegung an die durchbrochenen Aufwärtstrends interpretiert werden. Zudem bildet der EMA200 auf Wochenbasis bei 20.857 Punkten einen wichtigen Widerstand. Der Index könnte damit in Kürze wieder nach unten abdriften und das Verlaufstief bei 19.426 Punkten ansteuern. Hält dieses nicht, dürfte der Index bis auf die nächste Unterstützung bei 18.056 Punkten durchgereicht werden.

    Erst ein Anstieg über den EMA50 bei knapp 21.800 Punkten dürfte die Bullen wieder auf den Plan rufen. In diesem Szenario wären weitere Gewinne bis zum dominierenden Abwärtstrend bei rund 23.500 Punkten denkbar.

    Kursverlauf vom 23.01.2010 bis 28.06.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

    Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2020 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage