• Hannover Rück SE - Kürzel: HNR1 - ISIN: DE0008402215
    Börse: XETRA / Kursstand: 144,600 €
WERBUNG

Die Aktie des Rückversicherers Hannover Rück befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Im Rahmen dieser Bewegung kletterte der Wert am 03. Juli 2019 auf sein aktuelles Allzeithoch bei 148,00 EUR. Anschließend kam es zu Gewinnmitnahmen. Die Aktie fiel dabei auf das letzte Zwischenhoch bei 137,80 EUR zurück. Sie fiel zwar knapp darunter, drehte aber in der letzten Woche wieder nach oben. Letztlich verteidigte der Wert diese Marke. Zu Beginn der laufenden Woche legt er weiter zu und überwindet den kurzfristigen Abwärtstrend bei aktuell 141,75 EUR.

Kurzer Rückblick auf Godemode Pro-Artikel:

Vor einer Woche hatte ich im Rahmen unseres redaktionellen Angebots Godmode Pro auf die Möglichkeit hingewiesen, dass die Hannover Rück im Bereich dieser Marke bei 137,80 EUR wieder nach oben drehen könnte. Dazu hatte ich einen Trade in einer Variante durchgerechnet. Man war zwar kurzzeitig im Minus, aber das vorgeschlagene SL bei 135,04 EUR wurde nicht gerissen.
Aktuell bieten sich 3 Möglichkeiten an, um diesen Trade zu managen. Falls man nur eine erste Teilposition eingegangen ist, könnte man nach dem Ausbruch über den kurzfristigen Abwärtstrend die Position vervollständigen. Denn mit diesem Ausbruch ergab sich ein kleines Kaufsignal. Sollte man den Trade aggressiv managen wollen, dann könnte man das SL bereits auf Einstand nachziehen. Die dritte Möglichkeit, die mir am besten gefällt, ist ruhig zu bleiben und noch nichts zu tun. Denn das kleine Kaufsignal, das gestern entstand, kann durchaus auch versagen, ohne das größere Bild zu ändern.

Wie könnte sich der Aktienkurs weiter entwickeln?

Das Chartbild kann bullisch gewertet. Die Aufwärtstrends sind auf vielen Zeitebenen intakt. Mittelfristig kann die Hannover Rück in Richtung 148,00 und 160,00 EUR ansteigen. Sollte der Wert allerdings per Wochenschlusskurs unter 137,80 EUR abfallen, würde sich das Chartbild deutlich eintrüben.

Zusätzlich interessant:

ADIDAS - Auf Konsolidierungskurs

HENKEL - Weniger Gewinn und Umsatz, Prognose sinkt, Kurs bricht ein

HANNOVER-RÜCK-Kaufwelle-angelaufen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Hannover Rück