Hannover Rück - WKN: 840221 - ISIN: DE0008402215

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 37,43 Euro

    Rückblick: Am 16. März war es in der Hannover Rück Aktie soweit. Die Kurse sprangen endlich per Tagesschluss aus der breiten Schiebezone zwischen 34,55 Euro und 30,10 Euro heraus, womit ein neues mittelfristiges Kaufsignal generiert werden konnte. Mit diesem geht ein rechnerisches Kursziel im Bereich von 39,75 Euro einher, welches im Zuge der aktuellen Rally noch nicht erreicht werden konnte.

    Ursache hierfür ist der Widerstandsbereich zwischen 37,25 Euro und 37,80 Euro. In diesem Kurskorridor liegen einige markante aus den Jahren 2007 und 2008, die auch kurzfristig für leichte Gewinnmitnahmen in der Hannover Rück Aktie sorgen konnten. Aufwärtstrendgefährdend waren diese bisher jedoch noch nicht, womit weiterhin ein bullisches Sentiment auszumachen ist.

    Charttechnischer Ausblick: Ein neues Kaufsignal in den Aktien der Hannover Rück zeigt sich, wenn es gelingt, über 37,80 Euro anzusteigen. Dies sollte weiteres Kapital in die Aktie locken und so Kursgewinne bis auf 40,00 Euro und 42,00 Euro ermöglichen.

    Mit einer Korrektur bis auf 34,55 Euro und damit einem Pullback an das letzte große Kaufsignal hingegen muss gerechnet werden, wenn die Kurse jetzt unter 36,20 Euro zurückfallen. Dort besteht dann jedoch erneut die Chance auf eine kurzfristige Bodenbildung und eine Wiederaufnahme des mittelfristigen Aufwärtstrends.

    Kursverlauf vom 05.08.2009 bis 13.04.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting