• Hannover Rück SE - Kürzel: HNR1 - ISIN: DE0008402215
    Börse: XETRA / Kursstand: 122,500 €

Hannover Rück. erzielt im 3. Quartal Bruttoprämien in Höhe von €5,007 Mrd (VJ: €4,486 Mrd, Prognose: €4,772 Mrd) und Nettoprämien von €4,428 Mrd (VJ: €4,008 Mrd, Prognose: €4,258 Mrd). Der Nettogewinn aus dem fortgeführten Geschäft beträgt €170 Mio (VJ: €13,9 Mio, Prognose: €84,8 Mio). Die Schaden-Kosten-Quote (Combined Ratio) beträgt 98,7 (VJ: 118,3, Prognose: 96,4). Die Konzernleitung möchte im Jahr 2019 einen Gewinn von €1,1 Mrd erzielen. Die diesjährige Dividende soll auf dem Vorjahresniveau liegen und im Geschäftsjahr 2019 könnte es eine Sonderdividende geben. Der Ausblick für das Gesamtjahr wurde bestätigt. / Quelle: Guidants News

Die Aktien des Rückversicherers können heute nach diesen Zahlen leicht zulegen. Charttechnisch sieht die Lage sehr komfortabel aus. Der langfristige Aufwärtstrend ist trotz den Börsenturbulenzen absolut intakt. Zuletzt gab es am EMA50(Woche) eine bullische Reaktion der Marktteilnehmer.

Bleibt die Aktie über 112,85 EUR, dann stehen die Chancen für einen Anstieg bis Ende des Jahres sehr gut. Die 130,00 EUR-Marke würde sich als Kursziel sehr gut eignen.

Ein Verkaufssignal würde unterhalb von 105,20 EUR entstehen, doch diese Marke liegt aktuell sehr weit entfernt.


HANNOVER-RÜCK-Prognose-bestätigt-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Hannover Rück SE