Hannover Rück - WKN: 840221 - ISIN: DE0008402215

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 37,19 Euro

    Rückblick: Seit ihrem Tief bei 32,74 Euro konnte die Aktie der Hannover Rück wieder ordentlich gut machen und wird aktuell knapp 15% über diesem Bewegungstief gehandelt. Erfreulich ist dabei aus Bullensicht auch, dass es im Zuge dieser kleinen Rally gelang, die kurzfristige Abwärtstrendlinie und parallel dazu auch die beiden gleitenden Durchschnitte wieder nach oben zu überwinden. Damit wechselte die Aktie kurzfristig wieder auf die Käuferseite zurück, womit die grundlegenden Chancen nun entsprechend bei diesen liegen sollten. Gleichzeitig bildet der Bereich um 35,65 Euro nun eine zentrale Unterstützungsmarke.

    Charttechnischer Ausblick: Auch in den kommenden Tagen dürfte weiteres Kapital in die Aktie der Hannover Rück fließen, womit sich der kurzfristige Aufwärtstrend weiter fortsetzen sollte. Im Rahmen dessen wären nun Kursgewinne bis auf ca. 38,95 Euro möglich, wobei jedoch nicht zwingend davon auszugehen ist, dass dies in „einem Ritt“ erfolgt.

    Ein Tagesschlusskurs unterhalb von 35,65 Euro hingegen wäre bereits wieder als erstes deutlicheres Achtungszeichen zu werten. In diesem Fall wären weitere Abgaben bis auf 34,02 Euro einzuplanen. Darunter läge dann mit dem letzten Bewegungstief bei 32,74 Euro ein nächstes Ziel.

    Kursverlauf vom 02.03.2010 bis 05.11.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert