• Hapag-Lloyd AG - Kürzel: HLAG - ISIN: DE000HLAG475
    Börse: XETRA / Kursstand: 26,300 €

Das SDAX-Unternehmen aus Hamburg zählt zu den weltweit führenden Linienreedereien. Hapag-Lloyd ist an Standorten in 127 Ländern präsent und mit mehr als 120 Liniendiensten sorgt der Konzern für eine Verbindung zwischen allen Kontinenten.

Ende letzten Jahres ging es für die Aktie von Hapag-Lloyd mit einem Gesamtverlust von über 30 Prozent rasant bergab. Doch seit Anfang dieses Jahres arbeiten die Bullen an einer Bodenbildung, dabei konnten sich die Papiere bereits um über 15 Prozent erholen.


Verpassen Sie keine meiner Analysen mehr! Folgen Sie mir auf der Investment- und Analyseplattform Guidants!


ANZEIGE

Auf der Oberseite dürfte die Aktie schon bald auf den September-Abwärtstrend treffen. Dieser Widerstand dürfte in etwa mit dem lokalen Hoch bei 26,98 EUR zusammenfallen. Die Kraft der Käufer dürfte demnach schon bald gefragt sein, um weiteres Aufwärtspotenzial bis 28,12 EUR und darüber bis 29,49 EUR zu entfalten.

Auf der Unterseite sollte der breite Unterstützungsbereich von 24,36 – 23,35 EUR nicht mehr unterschritten werden, denn ansonsten würde die Gefahr weiterer Kursverluste überwiegen. Folglich könnte die Aktie erneut auf das Tief bei 21,82 EUR oder sogar das Jahrestief bei 21,04 EUR zurückfallen.

HAPAG-LLOYD-Ist-das-Tal-der-Tränen-überstanden-Chartanalyse-Frederik-Geiger-GodmodeTrader.de-1
Hapag-Lloyd-Aktie