Heidelberg Cement - WKN: 604700 - ISIN: DE0006047004

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 40,65 Euro

    Rückblick: Im Rahmen des aktuellen Rückzugs der Bullen ist es derzeit nicht einfach, noch interessante Werte auf der Käuferseite auszumachen. Dabei erwischte es in den vergangenen Wochen auch die Aktien von Heidelberg Cement, die erneut am Widerstand bei 49,85 Euro scheiterten und in seit dem in einem kurzfristigen Abwärtstrend gehandelt werden.

    Innerhalb dessen läuft der Kurs nun auf den Unterstützungsbereich bei 38,22 Euro zu. Hier konnten in den vergangenen Monaten bereits mehrfach Korrekturen gestoppt werden. Dieser Preisbereich bildet zugleich die untere Begrenzung der sich seit September letzten Jahres abzeichnenden Seitwärtsbewegung, mit der die Aktie mittelfristig neutral zu werten ist und die vorangegangenen Kursgewinne seit dem Bärenmarkttief bei 19,50 Euro auf relativ hohem Niveau auskonsolidiert.

    Charttechnischer Ausblick: Die Aktie von Heidelberg Cement kann in den kommenden Tagen durchaus noch einmal bis in den Bereich von 38,22 – 36,71 Euro zurückfallen. Dort sollte sich jedoch neues Kaufinteresse finden, mit dem dann eine Stabilisierung und anschließende Bewegungsumkehr eingeleitet werden dürfte. Kursgewinne bis auf 49,85 Euro wären dann möglich.

    Können sich die Käufer jedoch nicht durchsetzen und die Aktie fällt nach unten durch, muss mit weiteren Kursverlusten bis auf ca. 32,00 Euro gerechnet werden. Darunter kommt dann der gesamte Bullenmarkt des letzten Jahres deutlich in Gefahr.

    Kursverlauf vom 09.02.2007 bis 26.05.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting