Die HeidelbergCement-Aktie brach am 13. April 2016 mit einer langen weißen Kerze über den wichtigen Widerstand bei 76,69 EUR nach oben aus. Gestern notierte die Aktie im Hoch bereits bei 79,79 EUR. Danach setzten Gewinnmitnahmen ein. Diese gefährden aber den Aufwärtstrend der letzten Woche nicht einmal im Ansatz. Dieser Trend ist also voll intakt.

Die Aktie könnte also in Kürze wieder nach oben blicken. Das nächste Ziel liegt bei 83,00 EUR. Mittelfristig sind sogar Kurse um 100 EUR möglich. Ein Rückfall unter 76,69 EUR würde allerdings nicht zu diesem Szenario passen und eine Neubewertung des Chartbildes erforderlich machen.

HEIDELBERGCEMENT-Da-ist-noch-viel-Platz-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
HeidelbergCement