Im April kämpften die Marktteilnehmer bei der HeidelbergCement-Aktie um die 80,00 EUR-Marke. Dieser Kampf ging für die Bullen verloren. Zunächst konnte sich der Titel auf hohem Niveau über der 70,00 EUR-Marke halten. Doch Ende August wurde diese runde Marke nachhaltig unterboten und die Aktie wurde bis 61,46 EUR durchgereicht. Knapp über der 60,00 EUR-Marke scheinen die Käufer nun die Oberhand zu gewinnen. Kommt es zu einer Gegenbewegung bis zu diesem Kurslevel?

Artikel wird geladen