HeidelbergCement erzielte im 1. Quartal 2019 einen Umsatz von 4,238 Mrd. EUR (VJ: 3,626 Mrd. EUR; Prognose: 3,88 Mrd. EUR) und ein bereinigtes EBITDA von 396 Mio. EUR (VJ: 250 Mio. EUR; Prognose: 291 Mio. EUR). Der Konzern erzielte ein operatives Ergebnis von 60 Mio. EUR (VJ: -19 Mio. EUR; Prognose: 11 Mio. EUR). Das Management hat den Ausblick für 2019 bestätigt.

ANZEIGE

Quelle: Guidants News

Die HeidelbergCement-Aktie fiel am 28. Dezember 2018 auf ein Tief bei 51,84 EUR zurück. Damit testete sie ihren langfristigen Aufwärtstrend seit dem Jahr 2009. Dort drehte die Aktie nach oben und durchbrach ihren Abwärtstrend seit Januar 2018. Sie kletterte bis auf ein Hoch bei 73,52 EUR. Zuletzt gab es einige Gewinnmitnahmen. Der Wert näherte sich dabei dem Aufwärtstrend seit Dezember 2018 an. Ein bisschen Platz ist allerdings noch zu diesem Trend, denn er verläuft heute bei ca. 68,20 EUR und damit minimal über dem EMA 50. Die erste vorbörsliche Reaktion auf die aktuellen Zahlen fällt gut aus. Auf Lang & Schwarz wird die Aktie fast 4 % über dem gestrigen Schlusskurs gehandelt.

Die Gewinnmitnahmen der letzten Tage könnten also zu Ende sein. Ein weiterer Rallyschub in Richtung 76,94 EUR und damit an einen wichtigen Selltrigger aus dem letzten Jahr ist möglich. Sollte es allerdings zu einem stabilen Rückfall unter 68,20 EUR kommen, würde eine größere Konsolidierung drohen.

Eine Plattform für alles – auch das Trading. Jetzt nahtlos aus Guidants heraus handeln!

Schluss mit den vielen Browser-Tabs: Die All-in-One-Lösung für Trader und Investoren ist da. Jetzt kostenlos Guidants nutzen!

Wertpapierhandel – unabhängig und sicher: Handeln Sie jetzt direkt über Guidants!

Traden Sie schon via Guidants? Ob Ihr Broker verfügbar ist, erfahren Sie hier!

Unabhängig, sicher und auf Wunsch bei mehreren Brokern gleichzeitig traden. Funktioniert. Via Guidants. Zur Trading-Plattform

HEIDELBERGCEMENT-Zahlen-gefallen-auf-den-ersten-Blick-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
HeidelbergCement AG