• HelloFresh SE - ISIN: DE000A161408
    Börse: XETRA / Kursstand: 11,210 €

Seit Juli wurde hier an dieser Stelle auf die bestehenden Abwärtsrisiken bei den Aktien von Hellofresh hingewiesen. Heute nun fiel die Aktie zum ersten mal seit Dezember 2017 unter die 11,00 EUR-Marke und damit zwangsläufig auf ein neues Jahrestief. Damit wurde das am 21. August angesprochene Etappenziel auf der Unterseite im Bereich 11,00 bis 11,20 EUR abgearbeitet.

ANZEIGE

Wie geht`s nun weiter?

Die Aktie erreicht heute das nächste Kursziel und aber auch eine wichtige Unterstützung. Ausgehend vom aktuellen Niveau muss daher in den kommenden Tagen mit Zwischenerholungen im Abwärtsimpuls gerechnet werden. Diese können sich durchaus wieder in Richtung 12,00 bis 12,30 EUR ausdehnen.

Da aktuell überhaupt noch nicht sicher ist, ob sich das Geschäftsmodell des Unternehmens langfristig durchsetzen wird, bleibe ich tendenziell weiter bärisch für die Aktie. Das Unternehmen ist vergleichsweise ambitioniert bewertet, da scheint relativ viel Phantasie enthalten.

Erholungen Richtung 12,00 EUR sind daher tendenziell als erneute Verkaufsgelegenheiten zu betrachten. Erst ein Tagesschluss oberhalb von 12,50 EUR entspannt die charttechnisch prekäre Situation für die Bullen.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Tradingideen aus dem FX-Bereich und folgen Sie mir auf meinem Guidants-Desktop!

HelloFresh Aktie Chartanalyse (Tageschart)

Sehen wir uns auf der World of Trading? Meine Kollegen und ich freuen uns darauf, Sie am 23. und 24. November 2018 persönlich auf der renommierten Finanzmesse in Frankfurt/Main zu treffen. Besuchen Sie uns an unserem Stand Nummer 27! Melden Sie sich am besten gleich an und sichern Sie sich so Ihren kostenlosen Eintritt. Jetzt registrieren!