• HelloFresh SE - ISIN: DE000A161408
    Börse: XETRA / Kursstand: 48,000 €

Die positiven Studiendaten von Pfizer und BioNTech zu ihrem Covid-19-Impfstoff vom 09. November ließen die Aktien der so genannten Corona-Krisengewinner deutlich einbrechen. Die Aktien des Kochboxen-Lieferdienstes gehören in diese Kategorie, der rutsch war aber nur von kurzer Dauer.

Nach der jüngsten Betrachtung vom 10.11.2020 ("HELLOFRESH - EMA200 hält bislang") konnte sich die Aktie wie skizziert ausgehend vom EMA200 im Tageschart wieder deutlich erholen. Wie ist die aktuelle Chartsituation einzustufen?

Im Bereich um 50 EUR hat die Aktie einen massiven Horizontalwiderstand. So lange dieser nicht aus dem Weg geräumt ist bleibt die Aktie tendenziell anfällig für ein erneutes Abdriften Richtung 45 EUR und tiefer. Erst oberhalb von 50 EUR entstehen neue prozyklisch bullische Signale.

Unabhängig, sicher und auf Wunsch bei mehreren Brokern gleichzeitig traden. Funktioniert. Via Guidants. Zur Trading-Plattform

HELLOFRESH-Die-Bullen-melden-sich-zurück-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Hellofresh Aktie (Chartanalyse Tageschart)