• HelloFresh SE - Kürzel: HFG - ISIN: DE000A161408
    Börse: XETRA / Kursstand: 40,060 €

Die positiven Studiendaten von Pfizer und BioNTech zu ihrem Covid-19-Impfstoff lassen die Aktien der so genannten Corona-Krisengewinner deutlich einbrechen. Die Aktien des Kochboxen-Lieferdienstes gehören in diese Kategorie.

Noch Anfang Oktober hatte die Aktie ein neues Allzeithoch oberhalb der 55 EUR-Marke erreicht, seitdem hat sich das Chartbild allerdings wieder deutlich eingetrübt. Im Tageschart ist eine mittlerweile komplette Schulter-Kopf-Schulter Umkehrformation auszumachen.

SKS-Formation dominiert das Bild

Gestern nun gab die Aktie kräftig nach und fiel unter die Nackenlinie der Formation zurück. Heute gibt es weiteres Follow Through auf der Unterseite in den Bereich des EMA200 im Tageschart.

Wird auch dieser viel beachtete gleitende Durchschnitt per Tagesschluss unterboten, müsste mit einem Rücksetzer Richtung 34,00 EUR gerechnet werden, danach Potenzial in de Bereich um 25,00 EUR. Für Long Positionen kommt die erste Aktie erst wieder oberhalb von 50 EUR (rechte Schulter) in Frage.

Unabhängig, sicher und auf Wunsch bei mehreren Brokern gleichzeitig traden. Funktioniert. Via Guidants. Zur Trading-Plattform

HELLOFRESH-EMA200-hält-bislang-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Hellofresh Aktie (Chartanalyse Tageschart)