WERBUNG

Die Henkel- Aktie markierte am 20. Juni 2017 das aktuelle Allzeithoch bei 129,90 EUR. Anschließend setzte eine Abwärtsbewegung, die am 24. Januar 2019 zu einem Tief bei 82,86 EUR führte. Im Juni 2019 fiel der Wert kurzzeitig unter dieses Tief ab. Die Aktie markierte ein Tief bei 80,70 EUR. Dieses neue Tief löste aber keine weitere Verkaufswelle aus, Henkel erholte sich wieder. Allerdings geriet die Aktie Anfang August wieder unter Druck und testete die Unterstützung bei 82,86 EUR.

Seitdem legt der Wert wieder deutlich zu. Die Bewegung seit dem Tief aus dem Januar lässt sich als potenzielle inverse SKS beschreiben. Die relativ deutlich steigende Nackenlinie liegt heute bei ca. 94,61 EUR. Henkel notiert aktuell etwas unterhalb dieser Nackenlinie.

Kaufsignal in Kürze?

Gelingt der Henkel-Aktie in den nächsten Tagen ein signifikanter Ausbruch über die Nackenlinie bei aktuell 94,61 EUR, dann wäre eine größere Boddenformation vollendet. Damit ergäbe sich ein Kaufsignal, das auf einen Anstieg in Richtung 100 und später sogar 110 EUR hindeuten würde. Sollte die Aktie allerdings jetzt wieder nach unten abdrehen, dann wären Abgaben in Richtung 82,86-80,70 EUR möglich.

Zusätzlich lesenswert:

SAP - Kurzfristige Longchance

MICRON TECHNOLOGY - Ausbruchsversuch

ADIDAS - Bullen sind zurück

HENKEL-Chance-auf-größeren-Boden-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Henkel AG & Co. KGaA Vz

Werde Trading Master 2019/20! Trading Masters starten in einem neuen Format – 2 Depots, doppelte Gewinnchance und viele spielerische Möglichkeiten Trading Points zu sammeln und sich in der neuen Trading Akademie weiterzubilden. Jetzt bis zum 30.11.2019 anmelden und Lostraden!