Henkel befindet sich seit dem Allzeithoch bei 129,90 EUR vom 20. Juni 2017 in einer Abwärtsbewegung. Am 25. April 2018 markierte die Aktie ein Tief bei 101,60 EUR. Sie durchbrach dieses Tief am 27. September, was zu einem weiteren Abverkauf auf 92,10 EUR führte. Damit setzte die Aktie auf der unteren Begrenzung der Abwärtsbewegung seit Juni 2017 auf. Seit diesem Tief erholt sich die Aktie deutlich. Dabei kletterte sie bereits an das das alte Tief bei 101,60 EUR. Nach einem kurzen Abpraller auf 97,56 EUR nähert sich Henkel wieder diesem Widerstand an.

Gelingt Henkel ein Anstieg auf Tagesschlusskursbasis über 101,60 EUR, dann könnte die Erholung der letzten Wochen fortgesetzt werden. Gewinne in Richtung des Abwärtstrends seit Juni 2017 bei aktuell ca. 108,00 EUR wären dann möglich. Sollte der Wert allerdings unter 97,56 EUR abfallen, würde ein erneuter Rückfall auf das Jahrestief bei 92,10 EUR drohen.

HENKEL-Diese-Marken-sind-kurzfristig-wichtig-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Henkel AG & Co. KGaA Vz