Der Konsumgüterhersteller Henkel hat heute den Aktionären vorläufige Zahlen für das dritte Quartal und eine neue Jahresprognose präsentiert. Demnach erwarten die Verantwortlichen 2020 einen Umsatzrückgang um 1 bis 2 %. Der Markt war hier deutlich pessimistischer eingestellt. Die EBIT-Marge soll zwischen 13,0 und 13,5 % betragen. Das Ergebnis je Vorzugsaktie soll gegenüber 2019 um 18 bis 22 % nachgeben. Hier hatten Experten mit einem Minus von 22 % kalkuliert. Alles zusammengenommen liegt die neue Jahresprognose damit über dem bisherigen Konsens, die Aktie legt rund 2 % zu.

Nach vorläufigen Zahlen erzielte Henkel im dritten Quartal ein organisches Umsatzwachstum von 3,9 %. Am 10. November wird das Management die endgültigen Q3-Zahlen präsentieren.


Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier. Schauen Sie sich in diesem Zusammenhang unbedingt auch unseren neuen Zertifikate-Modus im Charting an. So leicht ging Derivate-Trading noch nie von der Hand!


Interessant ist bei Henkel vor allen Dingen das langfristige Chartbild. Mit den Kursgewinnen in dieser Woche schaffen es die Bullen den Abwärtstrend seit dem Jahr 2017 hinter sich zu lassen. Der Coronacrash ist damit so gut wie egalisiert. Im Fokus steht nun der Widerstandsbereich zwischen 96,28 und 97,58 EUR. Kann die Aktie diese Widerstandszone überwinden, lässt sich mittelfristig weiteres Potenzial in Richtung 104,10 bis 105,25 EUR ableiten.

Auf der Unterseite bietet neben den Horizontalen um 90,36 und 87,16 EUR der nach oben eindrehende EMA50 Woche bei derzeit 86,35 EUR Halt. Erst wenn dieser unterboten wird, könnte die Aktie deutlicher in Richtung 75,00 EUR korrigieren.

Jahr 2019 2020e* 2021e*
Umsatz in Mrd. EUR 20,11 18,92 19,60
Ergebnis je Aktie in EUR 4,81 3,75 4,41
KGV 20 25 21
Dividende je Aktie in EUR 1,85 1,83 1,83
Dividendenrendite 1,96 % 1,94 % 1,94 %
*e = erwartet
HENKEL-Kurssprung-nach-neuer-Jahresprognose-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Henkel-Aktie (Wochenchart)