Henkel übertrifft im dritten Quartal mit einem bereinigten EBIT von €778 Mio (+12,3%) die Analystenschätzungen von €758 Mio. Umsatz mit €4,59 Mrd (+8,4%) über den Erwartungen von €4,57 Mrd. Der Nettogewinn beträgt €484 Mio (VJ: €440 Mio). Henkel senkt Umsatzprognose für 2015 und erwartet jetzt nur noch ein organisches Wachstum von rund 3% (bisher 3-5%). Die bereinigte EBIT-Marge wird weiterhin bei rund 16% erwartet. Die Prognose für den bereinigten Gewinn je Aktie wurde angehoben. Es wird jetzt ein Anstieg um mehr als 10% (bisher rund 10%) erwartet.

Die Henkel Aktie ist heute Morgen der große Gewinner im DAX. Die Aktie beendet damit ihren Pullback an eine Bodenformation. Sie steigt damit auch deutlich über den Widerstand bei 100,10 EUR.

Damit hat die Aktie gute Chancen auf einen weiteren Anstieg. Dieser dürfte in den nächsten Tagen und Wochen zu Gewinnen bis 105,25 und sogar 111,85 EUR. Sollte der Wert allerdings unter 94,58 EUR abfallen, wäre das bullische Chartbild zerstört.

HENKEL-Kurssprung-nach-Zahlen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Henkel