Mit Problemen startet die Henkel-Aktie in die neue Handelswoche. Zum Zeitpunkt dieser Zeilen verliert diese mehr als 2,50 % an Wert und setzt so die bereits vor einigen Tagen begonnene Abwärtsbewegung weiter fort. Im Rahmen dieser steuern die Kurse nun jedoch auf den zentralen Unterstützungsbereich beginnend ab 103 EUR zu. Zumindest eine kleine Stabilisierung wäre auf diesem Niveau möglich (kurzes Stoppfischen ist erlaubt). Dann wird sich jedoch zeigen müssen, ob die Bullen die Kraft für eine Bodenbildung haben oder nicht.

Reicht die Kraft der Bullen nicht aus, dürfte es in den nächsten Tagen weiter abwärts auf neue Tiefs gehen. Dabei sind auch Kurse bei 95 EUR und darunter möglich. Werfen wir einen Blick auf den mittelfristigen Chart, zeigt sich sogar erst wieder im Bereich von 87 EUR eine markante Unterstützung. Sollte diese tatsächlich angelaufen werden, stünden Investoren noch bittere Wochen bevor.

Wenn Sie sich für Trading-Know-how im Allgemeinen und kurzfristigen Handel im Speziellen interessieren sind Sie bei mir genau richtig. Folgen Sie mir auf Guidants!

HENKEL-mit-schwachem-Wochenstart-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Henkel Aktie