Henkel fiel im Mitte Januar 2016 erneut in die Nähe der Unterstützungszone zwischen 86,96 und 85,99 EUR zurück. Dort drehte der Wert nach oben und erholte sich zunächst bis auf 104,25 EUR. Nach diesem Hoch aus dem April 2016 konsolidierte Henkel einige Wochen. Gestern brach sie per Tagesschlusskurs über dieses Hoch aus. Bei 106,48 EUR liegt allerdings eine weitere wichtige Hürde. Dort verläuft nämlich aktuell der Abwärtstrend seit April 2015.

Kurzfristig dürfte Henkel also erst einmal bis ca. 106,48 EUR klettern. Gelingt dem Wert ein Ausbruch über den dort verlaufenden Abwärtstrend, dann wäre Platz für eine weitere Rally in Richtung 111,85 und 115,70 EUR und damit an das Allzeithoch. Sollte die Aktie aber dynamisch unter 104,25 EUR zurückfallen, könnte es kurzfristig zu einer Abwärtsbewegung in Richtung des Aufwärtstrends seit Januar 2016 bei aktuell 97,03 EUR kommen.

-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Henkel