• Henkel AG & Co. KGaA Vz - Kürzel: HEN3 - ISIN: DE0006048432
    Kursstand: 65,340 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • Henkel AG & Co. KGaA Vz - WKN: 604843 - ISIN: DE0006048432 - Kurs: 65,340 € (XETRA)

Henkel gab heute Morgen Zahlen zum ersten Halbjahr bekannt. Diese Zahlen liegen über den Erwartungen der Analysten. Die Aktie eröffnete positiv, muss aber in den ersten Minuten sofort Abgaben hinnehmen und notiert aktuell rund 0,7 % im Minus. Damit ist die Aktie schwächster Wert im DAX (Stand 9:08 Uhr)

Henkel erzielt im 1. Halbjahr einen Umsatz von 10,9 Mrd. EUR (VJ: 9,9 Mrd. EUR, Analystenprognose: 10,7 Mrd. EUR), ein Ebit (bereinigt) von 1,17 Mrd. EUR (VJ: 1,4 Mrd. EUR, Prognose: 1,1 Mrd. EUR) und ein EPS (bereinigt) von 1,95 EUR (VJ: 2,40 EUR, Prognose: 1,83 EUR) je Aktie. Henkel erhöht Umsatzprognose und geht auf Konzernebene im Geschäftsjahr 2022 nun von einem organischen Umsatzwachstum von +4,5 bis +6,5 % aus (bisher: +3,5 bis +5,5 %). Ergebnisprognose bestätigt.

Quelle: Guidants News

Die Henkel-Aktie befindet sich seit über 5 Jahren in einer langfristigen Abwärtsbewegung. Der Startpunkt war das Allzeithoch bei 129,90 EUR. Im April 2022 fiel die Aktie auf ein Tief bei 56,56 EUR. Dieses Tief ist das aktuelle Tief in der Abwärtsbewegung seit dem Rekordhoch.

In den letzten Wochen und Monaten arbeitete der Wert an einem kleinen Boden. In der letzten Woche kam es sogar zu einem Ausbruch über den Widerstand bei 64,42 EUR. Dieser Ausbruch war aber sehr knapp und wird durch die aktuellen Abgaben schon wieder zurückgenommen.

Kampf um Ausbruch

Die Henkel-Aktie kämpft aktuell darum, einen kleinen Boden zu vollenden. Dieser Kampf wäre gewonnen, wenn sich die Aktie über 64,42 EUR etablieren würde. Dann könnte sie sich in Richtung 69,36 EUR und 70,00-72,50 EUR erholen. Aber aktuell sieht es nicht nach einem stabilen Ausbruch aus. Scheitert der Ausbruchsversuch, dann müssten Abgaben in Richtung 58,75 EUR oder sogar 56,56 EUR einkalkuliert werden.

Fazit: Obwohl die Zahlen besser ausfielen, als die Analysten erwartet hatten, steht die Henkel-Aktie unter Druck. Diese negative Reaktion könnte der Beginn einer mehrtägigen Abwärtsbewegung sein.

Zusätzlich lesenswert:

NASDAQ 100 - Entscheidungsphase dauert an

INDUS HOLDING – Fahrzeugtechnik verhagelt erneut das Ergebnis

APPLE - Rally vor Pause?

Mehr Charts. Mehr Desktops. Mehr Mobilität. Mehr Guidants. Ab 9,99 Euro im Monat. Jetzt Guidants PRO holen!