• Henry Hub Natural Gas - Kürzel: NATGAS - ISIN: GB0031668469
    Kursstand: 7,99750 $/Btu (FXCM) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • Henry Hub Natural Gas - WKN: 621338 - ISIN: GB0031668469 - Kurs: 7,99750 $/Btu (FXCM)

Die amerikanische Erdgassorte Henry Hub startete am 25. Juni 2020 nach einem Tief bei 1,49 USD eine starke Aufwärtsbewegung. Diese Bewegung lässt sich in einem Trendkanal eingrenzen.

Am 06. Oktober 2021 traf der Preis der Erdgassorte erstmals auf die obere Begrenzung dieses Kanals. Danach konsolidierte Henry Hub mehrere Monate bis knapp unter das log. 38,2 % Retracement der Rally ab Juni 2020.

Vor wenigen Tagen kam es erneut zu einem Kontakt mit dieser Trendkanaloberkante. Dabei markierte Henry Hub ein Hoch bei 9,01 USD. In einer schnellen Abwärtsbewegung setzte der Erdgaspreis auf das Hoch aus dem Oktober 2021 bei 6,49 USD und damit auch fast auf das log. 38,2 % Retracement der Rally ab Dezember 2021 zurück. Dort setzte gestern ein starker Konter ein, der heute zunächst fortgesetzt wird.

Rücksetzer als Kaufchance?

Henry Hub war nach dem steilen Anstieg am Hoch bei 9,01 USD kurzfristig völlig überhitzt. Der Rücksetzer auf das letzte Zwischenhoch hat diese Überhitzung etwas abgebaut. Aber noch ist viel zu viel Volatilität in Henry Hub, damit eine neue Rally starten kann. Daher dürfte der Erdgaspreis, sofern es zu keinen neuen politischen Schocks kommt, erst einmal zwischen 9,01 USD und 6,49/28 USD seitwärts laufen. Nach Abschluss dieser Seitwärtsbewegung könnte die Rally in einigen Wochen fortgesetzt werden. Mittelfristig wäre Kurse um 10,45 USD und vielleicht sogar grob 13 USD möglich.

Sollte Henry Hub aber unter 6,28 USD abfallen, dann würde eine weitere Konsolidierung in Richtung 5,02 USD drohen. Damit würde der Erdgaspreis auf das log. 61,8 % Retracement der Rally ab Dezember 2021 zurücksetzen.

Fazit: Das Chartbild von Henry Hub ist grundsätzlich bullisch. Aber die nächste Rallyphase dürfte einige Wochen auf sich warten lassen. Bis dahin dürfte der Erdgaspreis erst einmal seitwärts laufen und die Volatilität dürfte dabei kleiner werden.

Zusätzlich lesenswert:

NEL - Aktie kann sich nach den Zahlen erholen

CHERRY – Aktie aktuell leider eine Sauerkirsche

THYSSENKRUPP - Zahlen fallen besser als erwartet aus