Nach dem neuen Allzeithoch von Ende April ging es für die Aktionäre des im TecDAX gelisteten Unternehmens schnurstracks auf den Boden der Tatsachen und den EMA200 im Tageschart zurück. Wie ist die aktuelle Chartsituation der Aktie einzustufen?

Artikel wird geladen