Die Aktien des im SDAX gelisteten Technologieunternehmens Hensoldt hatten sich seit dem zwischentief von Ende Oktober hervorragend entwickeln können und um über 50 % zugelegt. Zuletzt korrigiert die Aktie einen Teil dieses Anstiegs.

Abwärtstrend im Fokus

Heute nun probiert sich die Aktie in einem ehr schwachen Gesamtmarktumfeld an einem Ausbruch über den kurzfristig relevanten Abwärtstrend im Tageschart. Gelingt dieser Ausbruch per Tagesschluss, möglicherweise schnell wieder die jüngsten Bewegungshochs oberhalb von 16 EUR auf der Agenda.

Erst unterhalb des jüngsten Reaktionstiefs bei 13 EUR trübt sich das übergeordnet bullische Chartbild wieder deutlich ein, bis dahin haben die Bullen das Sagen beim SDAX-Wert.

Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren

HENSOLDT-Aktie-probiert-sich-an-einem-Ausbruch-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
hensoldt Aktie (Chartanalyse Tageschart)